Tag 1

Mit Unterstützung zahlreicher Bundes- und Europapolitiker bekommen die Teilnehmenden am ersten Tag eine Einführung in die Arbeit des Europaparlaments. Es geht aber auch gleich an den Verhandlungstisch: die SIMEP-Abgeordneten kommen mit anderen Abgeordneten aus ihrem Mitgliedsstaat sowie mit den Mitgliedern ihrer Fraktion zusammen.

Tag 2

Am zweiten Tag der SIMEP tagen die Ausschüsse und verhandeln über die Berichtsentwürfe. Nachmittags wird über diese dann mit dem gesamten SIMEP-Parlament im Plenarsaal des Abgeordnetenhauses debattiert. Das Plenum muss über Entschließungen zu den Themen abstimmen bevor der Abschlussempfang das Ende der zwei spannenden Tage einläutet.